Versuchsflächen

Es wurden Versuchsflächen angelegt, um die Nährstoffeinflüsse innerhalb der Fruchtfolge zu optimieren.

 

Zeitraum: 2003-2008

 

6- gliedrige, standortangepasste Fruchtfolge

Verschiedene Möglichkeiten der Nährstoffzufuhr: Leguminosen in Hauptfrucht und Zwischenfruchtstellung, Stallmist/Jauche, Vinasse

2 Bewirtschaftungsintensitäten

Verschiedene Arten der Beikrautregulierung (nur Standort südliche Altmark)

Alle Maßnahmen werden einzeln und in Kombination, auf ihren Ertrag und ihre Rentabilität kontrolliert.

 

Ausführliche Informationen im Projektbereicht

 

Weiter technische Lösungen entwickeln wir für eine effiziente und verlustarme Ausbringung von Vinasse und anderen flüssigen N-Düngern.